My Way

Starring Bruno Roth in einem Film von Florian Geierstanger: My Way

»Weil alles andere ist das Starfighter-Syndrom. Jetzt hat der einen Mercedes, jetzt will der einen Ferrari, hat der einen Ferrari, dann will der – was weiß ich – ein Schiff. Und das ist nicht meine Philosophie.«

Bruno Roth war in seinem Leben vieles: Model, Bodybuilder, Schauspieler, Sänger und Friseur - ein gekonnter Vermarkter seiner körperlichen Vorraussetzungen. Seiner Lebensgeschichte werden Bilder anderer Vermarktungsstrategien gegenübergestellt: Werbeplakate, Veranstaltungshinweise und Schriftzüge in der Straße. Unvermittelt setzt Musik ein…

Regie / Kamera / Montage: Florian Geierstanger
Sänger / Erzähler: Bruno Roth
Mitarbeit: Markus Thannheimer / Stefan Pabst
Übersetzung: Neslihan Becerici / Mahbub Al Azad
Tonmischung: Tom Rudolf
Unterstützung: Klaus 'Attila' Parge / Benjamin Tajedini
Drehorte: Bad Cannstadt / Wendlingen / Laim / Pasing / Sendling / Neuhausen
Drehzeit: Februar 2006 bis November 2007
Festivalpremiere: 5.10.2008 Underdox – Int. Festival für Dokument und Experiment
Dauer: 45 min